095238

 

 

 
 
 

Schützengesellschaft Ramsern


Die SG Ramsern, der Schützenverein der Gemeinden Ober- und Unterramsern, wurde am 11. April 1888 gegründet. Im Jahr 2013 konnte das 125-jährige Jubiläum gefeiert werden.

45 lizenzierte Schützen nehmen aktiv am Vereinsleben teil. Weitere 25 nichtlizenzierte Mitglieder helfen bei verschiedenen Anlässen, wie z.B. dem Limpachtalschiessen, das alle zwei Jahre durchgeführt wird.

Grosser Wert wird auf die Ausbildung der Jungschützen gelegt. So wurde der Kurs im Jahr 2014 mit 20 Jungschützen durchgeführt. Die Jungschützen stammen aus den Gemeinden Oberramsern, Unterramsern und Aetingen, welche zusammen nur 600 Einwohner zählen. Dies führt, im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen, zu stetig steigenden Mitgliederzahlen.

Im Sommer wird im vereinseigenen Schützenhaus zwischen Oberramsern und Balm geschossen, im Winter mit einer Scatt-Laser-Anlage in der Kegelbahn des Restaurant Pflug in Unterramsern.

Grösste Erfolge in den letzten Jahre waren der Gewinn in der Vereinswertung 2014, 2015 und 2018 am zentralen Bucheggberger Feldschiessen im Biberntal, die Solothurner Kantonalmeistertitel 2015, 2017 und 2018, sowie die Qualifikation für den GM-Final 2015 und 2017 in Zürich. Am Eidgenössischen 2015 im Wallis konnten sich 3 Mitglieder für den Königsaustich Ordonnanz qualifizieren.

Höhepunkte des Vereinslebens sind die Besuche an den Kantonalschützenfesten. Von Jung bis Alt kommt alles mit. Am Eidgenössischen 2015 nahmen 46 Schützinnen und Schützen der SG Ramsern teil.